Zukunftswerkstatt Bildung ABGESAGT

Zukunftswerkstatt Bildung ABGESAGT

Zukunftswerkstatt Bildung und Buchpräsentation (ABGESAGT)

Mit Bezug auf Vorgaben des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung kann das geplante Symposium leider nicht durchgeführt werden. Wir sind bemüht, einen Ersatztermin zu finden. Alle angemeldeten Personen werden per Mail informiert, sobald ein neuer Termin feststeht.

Wie können wir gut für unsere gemeinsame Zukunft sorgen und die Bildungswege von Kindern so gestalten, dass sie ihre Potenziale für sich selbst und die Gesellschaft konstruktiv entfalten können? Den genannten Fragen spüren wir im dialogischen Miteinander nach.

  • Wir hören von wissenschaftlichen Ergebnissen sowie bewährten Erfahrungen aus der Praxis, die im neuen Buch der Praxisvolksschule der KPH Graz beschrieben werden.
  • Wir lassen uns inspirieren und ermutigen.
  • Wir nehmen uns Zeit für den Austausch und entwickeln dadurch einige Strategien für unser persönliches und berufliches Handeln.

PROGRAMM

14:30 Uhr Ankommen und Durchatmen bei Kaffee und Kuchen
15:00 Uhr Musikalischer Auftakt und Eröffnung
15:30 Uhr Keynote: Förderung von Mitgefühl und Pluralitätsfähigkeit als soziale Kompetenzen der Zukunft

Dr. Elisabeth Naurath, ist Pfarrerin i.E. und arbeitet als Professorin am Institut für Evangelische Theologie der Universität Augsburg. Sie lehrt Evangelische Religionspädagogik mit Schwerpunkt Didaktik des Religionsunterrichts. Ihr Arbeitsbereich ist Friedenspädagogik, interreligiöse Bildung, Umweltbildung, Bibeldidaktik und Seelsorge.

15:50 Uhr Präsentation des Buches
16:00 Uhr Pause und Buchverkauf am Kirchpltz
16:10 Uhr Dialoggespräche
17:30 Uhr Bündelung und Präsentation der Ergebnisse

Programm Download

Die gesamte Veranstaltung wird durch Graphic-Recording aufbereitet. Mit einem Beitrag von € 10,– erhalten Sie die Dokumentation inkl. der Ergebnisse per Mail.

Tagungsleitung: Mag. Kerstin Öttl
Moderation: Peter Webhofer
Vorbereitungsteam: Friederike Hofer, Mag. Kerstin Öttl, Ursula Skrabitz BEd.

AdressatInnen

  • LehrerInnen
  • ElementarpädagogInnen
  • Lehrende und Studierende an pädagogischen Hochschulen
  • Interessierte aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gesundheitswesen u. a.

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung zum Symposium „Zukunftswerkstatt Bildung und Buchpräsentation“ ist ausschließlich über die Website der KPH Graz möglich.

Die Anmeldung wurde aufgrund der ABSAGE geschlossen.

Information zur Anmeldung von LehrerInnen

  • LehrerInnen, die sich über die Website der KPH Graz angemeldet haben, werden im sDAV in PH-Online nachgetragen.
  • LehrerInnen bitten wir, vor der Anmeldung auf der Website der KPH die Einholung des Dienstauftrages der Dienststellenleitung (sDAV) zu erledigen.

Das Symposium richtet sich an

  • LehrerInnen
  • ElementarpädagogInnen
  • Lehrende und Studierende an pädagogischen Hochschulen
  • Interessierte aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gesundheitswesen u. a.


Tagungsbüro

Prof. Sarah Kulmer BEd. MAE
M: sarah.kulmer-@-kphgraz.at

Tagungsbüro