Aktuell

eAktionstagePolitischeBildung

eAktionstage Politische Bildung
Auftaktveranstaltung 30. April 2021, 11.30 bis 12.45 Uhr: Beteiligungsmöglichkeiten für alle?!

Vom Welttag des Buches am 23. April bis zum Europatag am 9. Mai 2021 werden auch heuer wieder österreichweit die Aktionstage Politische Bildung abgehalten.

In der Steiermark geht die traditionelle Auftaktveranstaltung der Aktionstage Politische Bildung des Regionalen Fachdidaktikzentrums Geschichte und Politische Bildung in diesem Jahr der Frage nach, wie Mitbestimmung in demokratischen Gesellschaften gelingen kann und wo sie Einschränkungen unterliegt.

Die Reflexion gesellschaftlicher Inklusions- und Exklusionsprozesse steht im Zentrum der Online-Veranstaltung. Als Keynote-Speaker konnte Politologe Dr. Gerd Valchars von der Universität Wien gewonnen werden.

Zudem werden unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen, die sich nach Alter, Bildungsgrad und politischen Partizipationsmöglichkeiten unterscheiden, im Rahmen der Veranstaltung zusammengeführt. Mehrere Workshopgruppen diskutieren dabei folgende Fragen – auch in Bezug auf die aktuellen Entwicklungen:

  • Wie und wo funktioniert Mitbestimmung eigentlich für verschiedene Teile der Gesellschaft?
  • Wer ist ausgeschlossen von Mitbestimmung? In welchen Bereichen?
  • Warum ist das so?

Der gemeinsame Austausch soll schließlich zur Reflexion persönlicher Handlungsspielräume sowie zur vertieften Beschäftigung mit eigenen Möglichkeiten gesellschaftlicher Mitbestimmung führen.

Anmeldungen: www.rfdz-geschichte.at. Der Link zum Meeting wird zeitnah an die angemeldeten Personen zugesendet.

Diese Auftaktveranstaltung wird vom Regionalen Fachdidaktik Zentrum Geschichte und Politische Bildung, beteiligung.st und Panthersie für Europa organisiert und durchgeführt.

Das Regionale Fachdidaktikzentrum für Geschichte und Politische Bildung in der Steiermark ist eine Kooperation zwischen der KPH Graz, der Karl-Franzens-Universität Graz, der PH Steiermark, der Bildungsdirektion Steiermark und dem Universalmuseum Joanneum.

Kontakt an der KPH Graz:
Mag.a Britta Breser, M.E.S.
britta.breser-@-kphgraz.at

Einladung zur Auftaktveranstaltung

Das Sujet auf dem Titelbild stammt von Katrin M. aus der 7.a Klasse der AHS Bruck/Mur.

Elisa Kleißner