Aktuell

Neuerscheinung: Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018

Neuerscheinung: Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018

Empirie, Monitoring und Analyse sind die drei Hauptfunktionen des Bildungsberichts, der nun bereits in der vierten Ausgabe und wieder in bewährter zweibändiger Form vorliegt. Expertinnen und Experten der österreichischen Bildungslandschaft haben, mit Beteiligung von AutorInnen anderer europäischer Länder, Daten, Fakten und aktuelle Problemstellungen aufbereitet. Rund 900 Seiten, über 300 Grafiken und Tabellen liefern wertvolle Beiträge für eine evidenzbasierte bildungspolitische Diskussion. Für die organisatorische Koordination und die administrative Abwicklung der Publikationen war das BIFIE zuständig.

Die Bände 1, „Das Schulsystem im Spiegel von Daten und Indikatoren“ und 2, „Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen“ ergänzen sich.

Wie schon bei der Publikation 2015 ist die KPH Graz auch diesmal mit namhaften ExpertInnen vertreten. KPH Graz Vizerektorin Andrea Seel ist eine der HerausgeberInnen von Band 2. David Wohlhart schreibt darin zum Thema „Erfolgreich lernen und unterrichten in Klassen mit hoher Heterogenität“. Luise Hollerer leistet einen Beitrag zur Thematik „Elementarpädagogik in Österreich. Voraussetzungen und Wirkungen elementarer Bildung“.

Ziel des Bildungsberichts ist es u.a. bildungspolitische Themen für den öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurs aufzubereiten. So wird auch der Frage nachgegangen, wie sich das Bildungswesen den großen gesellschaftlichen Herausforderungen stellt und welche Weiterentwicklung es erfahren könnte. Entwicklungsfelder zeigen sich in den Bereichen nachhaltige Bildungsforschung, pädagogische Professionalität, Professionalisierung von Führungspersonen, Unterstützung von Inklusion bzw. Qualitätssicherung. Die Schule der Zukunft wird heterogener. Lehrende sind in der Bildungsbegleitung gefordert. Soziales und gesellschaftliches Lernen gewinnen an Bedeutung.

www.bifie.at
Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018, Band 1
Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018, Band 2

Bericht: Elisa Kleißner, KPH Graz