Aktuell

Neuerscheinung: Schulatlas Steiermark

Neuerscheinung: Schulatlas Steiermark
Die Lust am Landkartenlesen lebendig halten

Wissen Sie, was eine Schummerung ist? Kann es sein, dass der Bodensee auch in der Steiermark liegt? Kennen Sie die höchste Erhebung im Stadtgebiet von Graz?

Antworten darauf und viele Erkenntnisse mehr liefert der nun vorgestellte Schulatlas Steiermark, herausgegeben vom Team Forum Schulatlas. Diese Kooperation von pädagogischen Hochschulen, Universität Graz, Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark und Land Steiermark gibt es bereits seit 2004. Die KPH Graz übernimmt in diesem Netzwerk fachdidaktische Beratung und Begleitung, wirkt bei der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mit und bietet fachspezifische Fortbildungen an. Vertreten wird sie von Klemens Karner.

Der Schulatlas Steiermark präsentiert auf 40 Seiten 45 Karten über die Steiermark und eröffnet damit einen interdisziplinären Blick auf unser Bundesland. Sechs farblich gekennzeichnete Themenblöcke liefern grundlegende Informationen über den Naturraum Steiermark, halten Daten bezüglich Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur bereit und greifen auch die Problematik Umwelt- und Naturschutz auf.

Klemens Karner meint zum Projekt: „Der größte Mehrwert dieses Projekts liegt in der Kooperation unterschiedlichster Institutionen. Themen können so vielperspektivisch diskutiert und bearbeitet werden. Das Spannungsfeld zwischen Profession und Forschung löst sich ebenso auf wie Brüche an den Schnittstellen. Der Blick von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus nicht-schulischen Einrichtungen ist sehr bereichernd. Ich persönlich bin für die Primarstufe zuständig. Besonders gelungen finde ich, dass fachdidaktische und fachwissenschaftliche Impulse mit neustem Know-how aus dem Bereich der Kartographie gebündelt werden. Das Ergebnis sind eine Reihe fachwissenschaftlich fundierter didaktischer Materialien, die über den Schulatlas Steiermark allen Interessierten zur Verfügung gestellt werden.“

Weitere Hintergrundinformationen:
www.schulatlas.at

Kontakt an der KPH Graz:
Mag. Klemens Karner
klemens.karner-@-kphgraz.at

Bericht: Elisa Kleißner