Aktuell

PionierInnen der PädagogInnenbildung NEU: Österreichs erste gemeinsame Lehramts-Studierende haben die Ausbildung abgeschlossen

PionierInnen der PädagogInnenbildung NEU: Österreichs erste gemeinsame Lehramts-Studierende haben die Ausbildung abgeschlossen

Vier Universitäten und vier Pädagogische Hochschulen in Steiermark, Kärnten und Burgenland waren in Österreich die ersten, die als Entwicklungsverbund Süd-Ost ein gemeinsames Bachelorstudium für künftige AHS-, NMS- und BMHS-LehrerInnen starteten. Nun macht dieser Verbund wieder Schule! Österreichweit haben die ersten AbsolventInnen die neue Lehramtsausbildung abgeschlossen. Gefeiert wurde das bei einer gemeinsamen Sponsion Anfang Oktober 2019.

Sie waren die MusterschülerInnen in der PädagogInnenbildung NEU. Bereits seit dem Studienjahr 2015/16 werden im Südosten Österreichs alle LehrerInnen auf Bachelor- und Masterniveau ausgebildet – unabhängig davon, ob sie später an einer Volksschule, Neuen Mittelschule (NMS), allgemeinbildenden höheren Schule (AHS) oder berufsbildenden mittleren und höheren Schule (BMHS) unterrichten. Die Universitäten Graz und Klagenfurt, die Technische Universität Graz, die Kunstuniversität Graz sowie die Pädagogischen Hochschulen Steiermark, Kärnten und Burgenland und die Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz bieten das Lehramtsstudium der „Sekundarstufe Allgemeinbildung“ gemeinsam an.

Mittlerweile haben die ersten ihr Studium mit dem „Bachelor of Education“ abgeschlossen. Am 1. Oktober 2019 erhielten sie bei einer institutionenübergreifenden Feier in der Aula der Alten Universität ihre Sponsionsrolle, übereicht von den RektorInnen der acht beteiligten Hochschulen.

KPH Graz Rektorin Andrea Seel zur Kooperation im Entwicklungsverbund Süd-Ost: „LehrerInnenbildung erfordert ein Zusammenspiel von Wissenschafts- und Praxisorientierung. In den gemeinsamen Studien der Sekundarstufe profitieren angehende LehrerInnen von den institutionellen und personellen Expertisen der beteiligten Einrichtungen. Das von der KPH Graz gemeinsam mit der Theologischen Fakultät angebotene Unterrichtsfach Katholische Religion ist dafür ein hervorragendes Beispiel.“

Karin Kothgasser, BEd
Soziales Lernen und Persönlichkeitsbildung in der Sekundarstufe I. Analyse und Vergleich anhand von Beispielen aus steirischen Schulen.

Magdalena Andrea Schalk, BEd
Die Rolle der Pfarre in der Jugendpastoral heute.

Herzliche Gratulation!

Titelbild v.l.n.r.: Vizerektorin Renate Straßegger-Einfalt, Vizerektorin Friedrich Rinnhofer, Anneliese Franz, Magdalena Andrea Schalk, Karin Kothgasser, Institutsleiter Hans Neuhold, Rektorin Andrea Seel

Bildereigen: Martin Größler, PHST

Elisa Kleißner