Aktuell

Ringvorlesung Klimakrise und Bewusstseinswandel

Klimakrise und Bewusstseinswandel
Ringvorlesung und Ausstellung der steirischen Hochschulen

In ihrer Ringvorlesung 2020 widmen sich die neun steirischen Hochschulen unter der Federführung des Universitätenverbunds „Sustainability4U“ dem brisanten Themenpaar „Klimakrise und Bewusstseinswandel“. Erstmals gibt es auch eine begleitende Plakat-Ausstellung, deren Eröffnung am 4. März 2020 in Anwesenheit von VertreterInnen aus Politik und Wissenschaft den Startschuss für das Projekt gab. Von März bis Juni 2020 werden dann parallel an den Standorten der neun steirischen Hochschulen Informationstafeln installiert, die für das Thema sensibilisieren sollen.

Im Rahmen der Ringvorlesung im Sommersemester 2020 präsentieren ExpertInnen aus verschiedenen Disziplinen ihren Zugang zu nachhaltiger Entwicklung und erläutern Lösungsvorschläge für die Klimakrise, welche zusammen mit dem Publikum diskutiert werden sollen. An neun Abenden – jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr – wird so den Studierenden sowie einer breiten Öffentlichkeit eine Diskussionsplattform geboten, die zu einem nachhaltigkeitsorientierten Bewusstsein beizutragen soll. Alle Vorträge sind bei freiem Eintritt öffentlich zugänglich.

Ringvorlesung an der KPH Graz

Als Expertin an der KPH Graz wird Christiana Glettler am 29. April 2020 im Festsaal Augustinum eine Vorlesung halten. Titel: „Natur erfahren - Nachhaltigkeit fördern. Perspektiven der Nachhaltigkeitsbildung in der Primarstufenpädagogik“. Beginn ist um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Wir laden schon jetzt sehr herzlich zur Teilnahme ein!

Vorlesungen im Überblick

Programm, Zeitplan und Unterlagen

Poster mit allen Terminen

Elisa Kleißner