Programm 2018/2019

Programm 2018/2019

Der beschleunigte gesellschaftliche Wandel, die zunehmende Heterogenität der SchülerInnen durch Migration und die Veränderungen durch die Digitalisierung stellen unser Schulsystem vor die Frage, wie es diesen Herausforderungen am besten begegnen kann.

In der Debatte stehen zumeist strukturelle Aspekte oder Fragen der Ausbildung im Vordergrund. WissenschaftlerInnen weisen aber auf die Bedeutung der Lehrperson für das Lernen der Schülerinnen und Schüler hin und sehen in ihrer Fort- und Weiterbildung eine wesentliche Möglichkeit für die Verbesserung von Unterricht.

Die KPH Graz ist sich der Wichtigkeit der Fort- und Weiterbildung für das Bildungssystem bewusst und legt ein vielfältiges Programm vor, das Symposien und Hochschullehrgänge ebenso umfasst wie unterschiedliche Formate von Fortbildungsveranstaltungen. Es richtet sich allgemein an LehrerInnen aller Schultypen, im Besonderen an ReligionslehrerInnen, sowie an Elementar- und SozialpädagogInnen.

Für VolksschullehrerInnen wird das Angebot der „Didaktischen Pakete“ weiter ausgebaut, in dem speziell entwickelte Instrumente zur kontinuierlichen Lernprozessbegleitung und -gestaltung in den Bereichen Lesen, Schreiben und Mathematik zur Verfügung gestellt werden.

Der Hochschullehrgang „Deutsch als Zweitsprache im interkulturellen und interreligiösen Kontext“ findet im kommenden Jahr seine Erweiterung durch den Hochschullehrgang „Interreligiöses Lernen im globalen Kontext“. Gemeinsam mit dem Hochschullehrgang „Interkulturelles Leben und Lernen“, der im Studienjahr 2019/20 angeboten wird, ist eine Anrechnung für den Hochschullehrgang „Leben in Vielfalt“ (60 ECTS-Anrechnungspunkte) möglich.

In den Fortbildungsveranstaltungen für ReligionslehrerInnen wird unter anderem das Jubiläum des 800-jährigen Bestehens unserer Diözese unter den Leitworten „Identität und Offenheit“ aufgegriffen. Erstmalig finden sich im Jahresprogramm auch Fortbildungsveranstaltungen und ein Hochschullehrgang für islamische ReligionslehrerInnen. Die KPH Graz führt diese als Kooperationspartnerin der Grazer Theologischen Fakultät im Rahmen eines gemeinsamen Projektes durch, das durch Drittmittel finanziert wird.

Wir laden Sie ein, das breite Fort- und Weiterbildungsangebot der KPH Graz zu nutzen und würden uns freuen, wenn Sie in dem vorliegenden Programmheft Angebote finden, die Sie bei der Verfolgung Ihrer institutionellen und persönlichen Bildungsziele unterstützen.

Fortbildungsprogramm 2018/2019