Praxisvolksschule

Praxisvolksschule

Die Praxisvolksschule ist Teil der KPH Graz und denselben pädagogischen Zielsetzungen verpflichtet (Vgl. Profil der KPH Graz). Das Konzept einer altersheterogenen Zusammensetzung der Klassen wird unter besonderer Berücksichtigung reformpädagogischer Ansätze (Montessori- und Jenaplanpädagogik) umgesetzt. Die Schule steht im Sinne eines integrativ-inklusiven Ansatzes auch Kindern mit besonderem Förderbedarf offen und erprobt innovative Formen frühen Zweitspracherwerbs. Das pädagogische Konzept schließt in besonderer Weise die innovative und kooperative Gestaltung des Übergangsbereiches (Transition) hin zum Kindergarten und zum Bischöflichen Gymnasium am Campus Augustinum ein.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Praxisvolksschule.