Professionsentwicklung

Die Koordinationsstelle widmet sich der Entwicklung und Herausbildung professioneller Handlungsfähigkeit angehender Lehrpersonen im Rahmen der schulpraktischen Ausbildung. Die Arbeitsschwerpunkte umfassen die Planung, Organisation und Administration der Pädagogisch-Praktischen Studien des Bachelorstudiums Primarstufe sowie der auslaufenden Studiengänge. Eine kontinuierliche forschende Begleitung intendiert, Erkenntnisse und Rückschlüsse für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Praxismodells zu gewinnen. Ein weiteres Aufgabenfeld beinhaltet die Konzeption von qualitätsvollen Fort- und Weiterbildungsangeboten für AusbildungslehrerInnen und Schulleitungen und für MentorInnen, die den Berufseinstieg zukünftiger PädagogInnen in der Induktionsphase begleiten.

Aufgaben

  • Organisation der Pädagogisch-Praktischen Studien im Bachelorstudium Primarstufe, in der Spezialisierung Vertiefende Religionspädagogik für die Primarstufe und für die auslaufenden Studiengänge der KPH Graz
  • Implementierung des Praxiskonzeptes im Studienbetrieb, bei Schulleitungen und AusbildungslehrerInnen in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Organisation und Durchführung von Begleitformaten im Rahmen der Pädagogisch-Praktischen Studien
  • Konzeptualisierung und (Weiter-) Entwicklung des Praxiskonzeptes in der Arbeitsgruppe „ARGE Praxis“
  • Begleitforschung, Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen, Symposien und Tagungen
  • Entwicklung und Organisation des Hochschullehrgangs „Mentoring“

Leitung

Team